Archiv 2008

Attention, ouverture dans une nouvelle fenêtre. PDFImprimerEnvoyer

Samstag, 5. Januar 2008

Sonntag,  6. Januar 2008, 20.00 Uhr

Galerie r a u m, Bern, Militärstrasse 60

«emigration»

Gemeinschaftsprojekt zu einem Thema, das seit den 1960er-Jahren bis heute

aktuell geblieben ist.

Saro Marretta                              Textlesung italienisch und deutsch

Luise Marretta-Schär                  Textlesung deutsch

Lukas Vogelsang                        Elektronik

Mario Porreca                              Akkordeon

Saro Marretta (Saraccio)            Texte aus Agli und zwei Kurzgeschichten

Eugen Bachmann             Bilder

Lukas Vogelsang                        elektronische Musik und Klang-Installation, UA

Alfred Schweizer                                   Musik für Akkordeon, UA

 


 

 

Freitag, 18. Januar 2008, 20.00 Uhr

Galerie Kabinett, Bern, Gerechtigkeitsgasse 72-74

Zum Galerien-Wochenende

Gitarren-Rezital

Im Rahmen der Ausstellung Francisco Sierra

Reinbert Evers, Münster Westfalen, Gitarre

Thüring Bräm                                              A Monk’s Tale

Luys de Narvaez                                       3 Stücke aus

„Los seys libros de musica del Delphin

de musica“

- Baxa de Contrapunto

- Cancion del Emperador

- Cuatro Diferencias de Guardame las vacas

Toshio Hosokawa                                       Serenade

- In the Moonlight

- Dream Path

Francesco da Milano                                  Ricercar

Fantasia de mon triste

Ricercar « la Campagna »

Alfred Schweizer                                       Gitarrenmusik 6

algorhitmische Veränderungen über den

Emmentaler Hochzeitstanz

Jo Kondo                                                     In Early Spring

John Dowland                                             Lachrimae Pavan

Fantasy

Rudolf  Kelterborn                                       5 Monologe

 

Gleiches Programm am Donnerstag, 17. Januar 20.00 Uhr

Museum Neuhaus, Biel/Bienne

Gleiches Programm am Samstag, 19. Januar 2008 17.00 Uhr

Im „Salon Gutzwiller“ am Tiergartenrain 5, Basel

 


 

 

Samstag, 19. Januar 2008, 12.00 Uhr und 16.00 Uhr

Galerie Bernhard Bischoff, Bern, Speichergasse 8

Zum Galerien-Wochenende

Kammermusik-Konzert

Trio bern modern

Pierre-André Bovey         Flöte

Gabrielle Brunner             Violine

Brigitte Fatton                   Violoncello

Gabrielle Brunner              Neues Werk

Katrin Frauchiger             Neues Werk

Anastasia Lozova                       Neues Werk

Pierre-André Bovey                    Neues Werk

Stefan Werren                 Neues Werk

 


 

 

Mittwoch, 12. März 2008, 20.00 Uhr

Französische Kirche, Le Cap, Bern

Predigergasse 3

Klang-Klee – Sieben Werke nach Paul Klee

Ensemble Sortisatio Leipzig

Alexander Klee liest zwischen den Musikstücken

Texte (zum Teil unveröffentliche) von Paul Klee

Wing Wah Chan                Neues Werk

Andor Losoncy                 Neues Werk

Andres Maupoint               Neues Werk

Nils Günter                        Neues Werk

Jean-Luc Darbellay                       Neues Werk

Hans Eugen Frischknecht Klee-Impressionen

Max E.Keller                      Neues Werk

Walter Klinger, Oboen; Axel Andrae, Fagott; Matthias Sannemüller, Viola;

Volker Blumenthal, Gitarre

 

Gleiches Programm am Dienstag, 11. März 2008

Im Kunstmuseum Winterthur

Co-Produktion mit «musica aperta», Theater am Gleis, Winterthur

 


 

 

Sonntag, 30. März 2008, 14.30 Uhr

SELZ art contemporain, 2742 Perrefitte

Konzert und Vernissage mit Bildern von Claude Gigon

Trio bern modern

Gleiches Programm wie am 19. Januar in Bern

Tel. Reservation: 079 779 56 27, www.selz.ch

 

Dienstag, 29. April 2008,20.00 Uhr

Galerie r a u m, Bern, Militärstrasse 60

Lesung und Musik

Guy Krneta, Text und Lesung

Noëlle-Anne Darbellay, Violine

rezitiert, singt und spielt

Kompositionen von:

Thüring Bräm                                 Neues werk

Hans Eugen Frischknecht             Neues werk

Jean-Luc Darbellay                       Neues werk

über Texte von Guy Krneta


 

 

Sonntag, 18. Mai 2008, 14.30 Uhr

SELZ art contemporain, 2742 Perrefitte

Konzert und Vernissage mit Bildern von Ulrich Studer

vvv-trio.ch

Lionel Zürcher, Violine; Rolf Dieter Gangl, Viola;

Erich Plüss, Violoncello

 

Daniel Andres                   Neues Werk

Valentino Ragni                 Neues Werk

René Wohlhauser             Neues Werk

Theo Hirsbrunner              Streichtrio (1958)

Albert Moeschinger           Divertimento

 


 

 

Montag, 19. Mai 2008, 20.00 Uhr

Farelsaal, Biel/Bienne, Oberer Quai 12

Kammermusik-Konzert

vvv-trio.ch

Gleiches Programm wie am 18. Mai in Perrefitte

 


 

 

Samstag, 24. Mai 2008 , 20.00 Uhr

Le Cap (Französische Kirche), Bern

Predigergasse 3

Kammermusik-Konzert

Nouvel Ensemble Contemporain – NEC

Direction: Pierre-Alain Monot

Hugues Dufourt                  L’Afrique d’après Tiepolo

Markus Hofer                      Licht-räume II

Jean-Luc Darbellay            «Flash» pour clarinette basse

Ursula Gut                          Tabl’eaux – «suspendus au ciel», trois petites pièces

et une coda pour violon, clarinette, percussion et

piano (création)

- Cirrus

- Stratus nebulosus translucidus

- Cumulus congestus / cumulus humilis

Hans Eugen Frischknecht Komposition für Violine und Klarinette

Tristan Murail                      «La Barque mystique» pour ensemble

instrumental

 


 

 

Samstag, 31. Mai 2008, 14.30 Uhr

Musikhochschule Zürich, Kleiner Saal

Symposium und Konzert

„Constantin Regamey – Indologe und Komponist“

Ein öffentliches Symposium über sein wissenschaftliches und künstlerisches Werk

aus Anlass seines 100. Geburtstages,  mit anschliessendem Konzert.

Veranstaltet u. a. von der Schweiz. Asiengesellschaft, der indologischen Abteilung der Universität Lausanne,

dem Ostasiatischen Seminar der Univeristät Zürich (Abtlg. Japanologie), dem Festival „L’art pour l’Aar“

Referenten / Referentin :

Jerzy Stankiewicz                          Krakau

Prof.Dr. Cristina Scherrer-Schaub EPHE Sorbonne, Paris

Prof.Dr. Jürg Stenzl                        Vorsteher des Instituts für Musikwissenschaft,

Universität  Salzburg

17.10 Uhr

Constantin Regamey: Quintett (1942-44)

für Klarinette, Fagott, Violine, Violoncello und Klavier

ensemble bern modern :

NN, Klarinette; Doruntina Guralumi, Fagott; Gabrielle Brunner, Violine;

Brigitte Fatton, Violoncello; Michiko Tsuda, Klavier

 

Das Symposium ist öffentlich, mit freiem Eintritt. Es richtet sich im akademischen Bereich

vor allem an Asienwissenschaftler und Musikwissenschaftler, darüber hinaus aber an ein

allgemeines, besonders an der Schweizer Kultur des 20. Jahrhunderts interessiertes Publikum.

 


 

 

2. Juni 2008, 18.15 Uhr

Universität Bern, Musikwissenschaftliches Institut, Hörsaal Hallerstrasse 12

Referat und Konzert, “Zwölftonmusik in der Schweiz

In Zusammenarbeit mit der Schweiz. Musikforschenden Gesellschaft, Sektion Bern

Referent: Prof. Dr. Angelo Garovi

ensemble bern modern

NN, Klarinette; Doruntina Guralumi, Fagott; Gabrielle Brunner, Violine;

Brigitte Fatton, Violoncello; Michiko Tsuda, Klavier

 

Constantin Regamey         Quintett

Josef Garovi                     Klavierstück “1984”

Josef Garovi                     Trio für Violine, Violoncello und Klavier

Jean Luc Darbellay           Reflets für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Alfred Schweizer             Mixolydischer Gesang

für Klarinette, Fagott, Violoncello und Klavier (UA)

 


 

 

Freitag, 6. Juni 2008, 20.00 Uhr

Französische Kirche, Le Cap, Bern

Predigergasse 3

Samstag, 7. Juni 2008, 20.30 Uhr

Aula Chantemerle, Moutier

Montag, 9. Juni 2008, 20.00 Uhr

Farelsaal, Biel/Bienne, Oberer Quai 12

« Les Roseaux Chantants »

Hansjürgen Wäldele, Oboe; Alain Girard, Oboen-Instrumente;

Stefan Hofstetter, Oboe; Nicolas Rihs, Fagott

 

Daniel Andres                   Neues Werk

Jean-Luc Darbellay                       Aulos

Christian Henking              Drei Bagatellen

Pierre-André Bovey                      Neues Werk

Christian Giger                  Neues Werk

Suchen