Archiv 2009

Attention, ouverture dans une nouvelle fenêtre. PDFImprimerEnvoyer

Sonntag, 4. Januar 2009, 17.00 Uhr

Stephanuskirche Spiegel bei Bern

Bilder zur Apokalypse

Holzschnitte: Walter Loosli; Texte: Regula Riniker

Kompositionen: Hans Eugen Frischknecht

Interpreten: Ruth Amsler, Sopran, Eva Amsler, Querfl öte,

Hanspeter Achberger, Schlagzeug,

Hans Eugen Frischknecht, Orgel

Kompositionen, Improvisationen und Texte zu den Holzschnitten

 


 

Donnerstag, 8. Januar 2009, 20.00 Uhr

Le Cap (Französische Kirche), Bern, Predigergasse 3

Quadriga Fagottensemble

Matthias Racz, Elisabeth Göring, Michael von Schönermark,

Douglas Bull

Georg Katzer Fagottquadrat

Helmut Zapf Letargo

Alfred Schweizer Burleske UA

Erik Janson KlangBauFluchten

Max Eugen Keller Cinque

Jean-Luc Darbellay Vif

Beat Fehlmann Quartett für vier Fagotte

Gwyn Pritchard Confl ux

Friedrich Schenker Concertino – 3. Satz

Sebastian Stier Sog

Daniel Andres Madrigal UA

Michel Roth Match Cut für fragmentiertes

Fagottquartett

Gleiches Programm:

Dienstag, 6. Januar 2009, Kantonsschule Aarau, Konzertreihe

«sonaare»

Freitag, 9. Januar 2009, Kulturhaus Helferei, Zürich

Samstag, 10. Januar 2009, 20.00 Uhr, Zwinglikirche Biel-Bözingen,

Sonntag, 11. Januar 2009, Theater am Gleis, Winterthur,

Musica aperta

 


 

Mittwoch, 18. Februar 2009, 20.00 Uhr

Biel, Kongresshaus

Konzert des Bieler Sinfonieorchesters

Solist: Oliver Darbellay Horn

Leitung: Thomas Rösner

Louis Spohr «Faust» Ouvertüre op. 60

Wolfgang Amadeus Mozart Hornkonzert Nr. 2 in Es-Dur, KV 417

Jean-Luc Darbellay «Mana» für Horn und Orchester (UA)

Robert Schumann Symphonie Nr. 2 in C-Dur op. 61

Gleiches Programm:

Donnerstag, 19. Februar 2009,  20.00 Uhr

Aula Universität Freiburg

 


 

Montag, 23. Februar 2009, 20.00 Uhr

Farelsaal, Oberer Quai 12, Biel/Bienne

Die 10 Klaviermusiken

von Alfred Schweizer

Dagmar Clottu und Michiko Tsuda, Klavier

Klaviermusik 1–10

1990–2006

 


 

Dienstag, 21. April 2009, 18.30 Uhr

Universität Bern, Musikwissenschaftliches Institut

Hörsaal Hallerstrasse 12

Referat und Konzert

1. Teil : Conférence de Jean-Yves Bosseur (Paris)

«Musique et arts plastiques, interactions au XXème siècle»

2. Teil: Kompositionen inspiriert von Paul Klees Schaffen

ensemble bern modern

Jean-Yves Bosseur «Harpia, Harpiana» für Klaviertrio

Pierre-André Bovey «Lors, surgi de la nuit grise...»

für Flöte solo

Jean-Luc Darbellay «Ein Garten für Orpheus» für Horn,

Bassetthorn und Streichquartett

In Zusammenarbeit mit der Schweiz. Musikforschenden Gesellschaft,

Sektion Bern und der Alliance Française de Berne

 


 

Samstag, 2. Mai 2009, 20.00 Uhr

Kirchgemeindehaus Calvin, Bern, Marienstrasse 8

Konzert mit dem ensemble bern modern

Pierre-André Bovey, Flöte; Lukas Vogelsang, Klarinette;

Gabrielle Brunner, Violine; Frédéric Carrière, Viola;

Daniel Rosin, Violoncello; Michiko Tsuda, Klavier

Vytautas Germanavicius Begaline Pietu Salu Vasara für

Ensemble

Be Melting Snow für Flöte und

Klarinette

Daniel Andres Quartett für Klarinette und

Streicher UA

Ondrej Stochl Epilog für Altfl öte, Viola und

Violoncello

Ludmilla Samodajewa Fünf Interludes für Violine solo

Lukas Vogelsang «un-ge-dicht» für Flöte, Violine,

Bratsche und Violoncello UA

Pierre-André Bovey Sin für Flöte und Streicher UA

Annelies Weibel Trio für Viola, Violoncello und Klavier

Gleiches Programm:

Montag, 4. Mai 2009, 20.00 Uhr

Farelsaal, Oberer Quai 12, Biel/Bienne

 


 

Freitag, 5. Juni 2009, 20.00 Uhr

Le Cap (Französische Kirche), Bern, Predigergasse 3

Kammermusik-Konzert

Ensemble Aldubàran, Färöer-Inseln

Andrea Heindriksdóttir, Flöte; Anna Klett, Klarinette;

Henrik Skotte-Larsen, Oboe; Christina Andersen, Fagott;

Páll Sólstein, Horn; Johan Hentze,Òlavur Olsen, Trompeten;

Andras Olsen, Posaune, Jóhannes Andreasen, Klavier

Werke von S. Rasmussen, K. Blak, A. Olsen, T. Bogason u.a

 


 

Samstag, 6. Juni 2009, 16.00 Uhr

Le Cap (Französische Kirche), Bern, Predigergasse 3

Symposium

Komponisten der Färöer – Inseln und Berner Komponisten

stellen sich vor

 


 

Sonntag, 7. Juni 2009, 15.00 Uhr

SELZ art contemporain, Perrefi tte

Noëlle-Anne Darbellay, Violine, Stimme

Pierre-André Bovey, Flöte

Peter Mieg «Les délices de la fl ûte» für Flöte

Bruno Maderna «Widmung» für Violine

Giacinto Scelsi «Quays» für Altfl öte

Iannis Xenakis «Mika» , «Mkka S» für Violine

Hans Eugen Frischknecht «FanSolSi» für Flöte (UA)

Jean-Luc Darbellay «Incident Room» für rezitierende und

singende Geigerin (Text: Ken Edwards)

 


 

Sonntag, 16. August 2009, 11.00 Uhr

Freilichtaufführung im Tierpark Dählhölzli, Bern

Tierische Musik aus dem Revier

Lukas Vogelsang, Klarinetten; Fabio Oehrli, Saxophone;

Markus Bertschi, Posaune; Oliver Schär, Schlagzeug

«Horchposten» – siebenerlei Hörtiere hören – und ein achtes

Leguan Musik: Stefan Werren

Rosafl amingo Kathrin Schertenleib

Uhu Christian Henking

Coloradokröte Ursula Gut

Welches Tier ist’s? Lukas Vogelsang

Wildschwein Markus Hofer

Greifschwanz-Lanzenotter Alice P. Baumgartner

Persischer Leopard Oliver Waespi

 


 

Samstag, 5. September 2009, 20.00 Uhr

Le Cap (Französische Kirche), Bern, Predigergasse 3

Noëlle-Anne Darbellay, Violine, Bern

Wolfgang Panhofer, Violoncello, Wien

Alfred Peschek «Duale» für Violine und

Violoncello (UA)

Ursula Gut «Arabadus» für Violine (1996/2008)

Wolfram Wagner Solosonate für Violoncello

Jürg Wyttenbach «Trois chansons violées»

pour une violoniste chantante

NN Solo für Violoncello

Jean-Luc Darbellay Duo für Violine und Violoncello (UA)

Gleiches Programm:

Sonntag, 6. September 2009, 15.00 Uhr

SELZ art contemporain, 2742 Perrefitte

 


 

Samstag, 3. Oktober 2009, 16.00 Uhr

Rathaus Thun

Sonntag, 4. Oktober 2009, 17.00 Uhr

Le Cap (Französische Kirche), Bern, Predigergasse 3

Neue und alte Musik

auf historischen Instrumenten

Sabine Kaipainen, Mezzosopran und Flöten

Marianne Rônez, Barockvioline und Viola d’amore

Tuomas Kaipainen, Barockoboe und Barockfagott

Hans Eugen Frischknecht, Cembalo

Johann Ulrich Sultzberger Fünf Sätze für zwei Melodieinstrumente

und Generalbass

Alfred Schweizer Musik für Viola d’amore

Johann Kotter Drei Stücke

Johannes Wannenmacher Bicinien für zwei Instrumente

Pekka Jaikunen «Huliunsoittaja» für Mezzosopran

und Cembalo

Hans Eugen Frischknecht Quartett für Flöte, Barockvioline,

Fagott und Cembalo (UA)

Henricus Albicastro Kantate für Mezzosopran,

zwei Melodieinstrumente und

Generalbass

Suchen